Bist du bereit für Schultheiss.de?

Wir nehmen dich und deine persönlichen Rechte ernst. Deswegen ist uns der Schutz deiner Daten sehr wichtig!

Diese Webseite platziert Cookies auf deinem Endgerät, damit die Webseite besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie du unsere Webseite nutzt. Nährere Informationen kannst du unter unserer Datenschutzinformation entnehmen. Bist du mit der Nutzung von Marketing-Cookies einverstanden?
Ja, ich stimme zu
Nein, ich stimme nicht zu

Du musst mindestens 16 Jahre oder älter sein. Würdest du uns das bitte bestätigen?

Bist du bereit für Schultheiss.de?

Wir nehmen dich und deine persönlichen Rechte ernst. Deswegen ist uns der Schutz deiner Daten sehr wichtig!

Diese Webseite platziert Cookies auf deinem Endgerät, damit die Webseite besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie du unsere Webseite nutzt. Nährere Informationen kannst du unter unserer Datenschutzinformation entnehmen. Bist du mit der Nutzung von Marketing-Cookies einverstanden?

Tresen Treff

Gut bürgerlich geht’s im „Tresen-Treff“ zu

Sie ist der Mittelpunkt, wie ein großes Hufeisen geformt und gab dem „Tresen-Treff“ seinen Namen: die große Theke. Zwischen ihren Gästen wirbeln Kirsi Tiihonnen und Meir Kreismann hin und her. Das Wirte-Paar sorgt täglich für den Schultheiss Nachschub in den Gläsern. 

Seit rund 40 Jahren sind Kirsi und Meir selbständige Kneipiers, 1991 haben sie schließlich den „Tresen-Treff“ übernommen. Nach ihrer Überzeugung sind schließlich die Kiezkneipen die wahre Erlebnisgastronomie. „Hier herrscht das echte Leben – und nur wo Leben ist, da kann man auch etwas erleben“, so Kirsis Philosophie. Finden auch die Gäste, die oft schon seit Jahren in den „Tresen-Treff“ kommen – vom Arbeitslosen bis zum Apotheker. „Bei uns gibt es halt noch ein Schultheiss für das schmale Portemonnaie“, so Meir. 

Die Nichtraucherkneipe ist auch beim jungen Publikum immer beliebter. Schließlich gibt es hier gut Bürgerliches auf den Teller wie die hausgemachten Buletten oder der beliebte Kartoffelsalat. Zu den Hertha-Spielen, die auf Sky laufen, darf es dann auch einfach mal ein Knacker sein. 

Wenn der Ball nicht auf dem Fernsehschirm rollt, dann auf dem Billardtisch. Zudem finden im „Tresen-Treff“ zu jeder Jahreszeit immer wieder Veranstaltungen statt wie Fasching, Sommerfest, Halloween oder Weihnachtsfeiern.





Adresse: 

Berliner Str. 167
10715 Berlin-Wilmersdorf
Täglich 09.00 bis 01.00 Uhr