Bist du bereit für Schultheiss.de?

Wir nehmen dich und deine persönlichen Rechte ernst. Deswegen ist uns der Schutz deiner Daten sehr wichtig!

Diese Webseite platziert Cookies auf deinem Endgerät, damit die Webseite besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie du unsere Webseite nutzt. Nährere Informationen kannst du unter unserer Datenschutzinformation entnehmen. Bist du mit der Nutzung von Marketing-Cookies einverstanden?
Ja, ich stimme zu
Nein, ich stimme nicht zu

Du musst mindestens 16 Jahre oder älter sein. Würdest du uns das bitte bestätigen?

Bist du bereit für Schultheiss.de?

Wir nehmen dich und deine persönlichen Rechte ernst. Deswegen ist uns der Schutz deiner Daten sehr wichtig!

Diese Webseite platziert Cookies auf deinem Endgerät, damit die Webseite besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie du unsere Webseite nutzt. Nährere Informationen kannst du unter unserer Datenschutzinformation entnehmen. Bist du mit der Nutzung von Marketing-Cookies einverstanden?

Kiez-Kneipe

Alt-Berliner Charme in der „Kiez Kneipe“

Der ein oder andere aus dem Deutschen Bundestag hat hier schon sein Schultheiss getrunken. Regisseur Detlev Buck war auch schon da, und Horst Krause – als gleichnamiger Wachtmeister aus dem „Polizeiruf 110“ bekannt – wurde auch schon gesehen. Ein „Promi-Schuppen“ ist die „Kiez Kneipe“ von Marcel Quaye aber nicht.

„Jeder ist herzlich willkommen“, so der Wirt. Seit März 2015 führt er die „Kiez Kneipe“. Seinen Job als Maler und Lackierer hat er dafür an den Nagel gehängt. Ein „Kneipenkind“ sei er aber schon immer gewesen: „Meine Mutter ist auch in einer Kneipe tätig. Selber Wirt zu sein, war schon immer ein Traum für mich“, so Marcel Quaye. Stolz ist er dabei, dass es seine Traditionskneipe bereits seit den 1910er-Jahren gibt.

Alt-Berliner Charme versprüht heute nicht nur die rustikale Holztheke. Schmiedeeiserne Lampen, ein Grammophon und eine Zapfsäule aus Porzellan erinnern an fast vergessene Zeiten. Dass nachfolgende Generationen die Berliner Kiezkneipe noch erleben können, ist Marcel Quaye wichtig. Seinen Gästen bietet der engagierte Wirt daher zum kühlen Schultheiss einiges an Programm. Dass Fußball großgeschrieben wird, zeigt schon die Hertha Wimpelkette an der Wand. Auf einer Leinwand wird via Sky viel Sportliches gezeigt. Außerdem wird Dart gespielt – gleich drei Mannschaften kommen regelmäßig zusammen. Samstags wird ab 12 Uhr „Chicago“ gewürfelt. Und einmal im Monat lädt die „Kiez Kneipe“ zur Karaokeparty ein. 

Adresse: 

Alt-Moabit 129
10557 Berlin-Tiergarten
Mo. bis Sa. 10 Uhr - Open End
So. 10 - 22 Uhr