Bist du bereit für Schultheiss.de?

Wir nehmen dich und deine persönlichen Rechte ernst. Deswegen ist uns der Schutz deiner Daten sehr wichtig!

Diese Webseite platziert Cookies auf deinem Endgerät, damit die Webseite besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie du unsere Webseite nutzt. Nährere Informationen kannst du unter unserer Datenschutzinformation entnehmen. Bist du mit der Nutzung von Marketing-Cookies einverstanden?
Ja, ich stimme zu
Nein, ich stimme nicht zu

Du musst mindestens 16 Jahre oder älter sein. Würdest du uns das bitte bestätigen?

Bist du bereit für Schultheiss.de?

Wir nehmen dich und deine persönlichen Rechte ernst. Deswegen ist uns der Schutz deiner Daten sehr wichtig!

Diese Webseite platziert Cookies auf deinem Endgerät, damit die Webseite besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie du unsere Webseite nutzt. Nährere Informationen kannst du unter unserer Datenschutzinformation entnehmen. Bist du mit der Nutzung von Marketing-Cookies einverstanden?

Bingo

Im „Bingo” kennt man sich noch beim Vornamen

35 Jahre ist es her, dass Radikal Gubermann nach Berlin kam. Dass der Diplomat seinen Koffer gegen einen Platz am Tresen eintauschen sollte, ahnte er damals wohl noch nicht. Heute ist die Kiezkneipe "Bingo" seine neue Heimat. Seit rund zehn Jahren zapft der Russe dort Schultheiss für seine Gäste. 

Berlin ohne Kiezkneipen? "Ein ganz schön öder Ort wäre das", ist Radikal Gubermann überzeugt. "Denn mit ihrer besonderen Atmosphäre und Gemütlichkeit sind die Berliner Kiezkneipen echte Originale". Der gebürtige Russe muss es wissen: Er sieht die Stadt mit anderen Augen als die Ur-Berliner. Umso mehr Herzblut steht er in seine Tegeler Kiezkneipe. "Seit 1970 gibt es das "Bingo". Als ich vor einem Jahrzehnt die Möglichkeit hatte, die Kiezkneipe zu übernehmen, hat sich mein Traum von der Selbständigkeit erfüllt", erinnert sich der Wirt. Viele Stammgäste kommen an seinem Tresen zusammen, die Radikal Gubermann mit Vor- und oft auch Spitznamen kennt. Beliebt ist die Tegeler Kiezkneipe zudem bei Vereinen: Skat wird hier gespielt, genauso wie Dart. Der Fußballverein fühlt sich im "Bingo" ebenfalls wohl. Gezapft wird täglich bis Open End. "Die Kiezkneipe ist wie eine Familie - und da gibt es schließlich auch keinen Ruhetag, wenn man sich etwas erzählen will oder Hilfe braucht", so der Wirt.





Adresse: 

Berliner Straße 40
13507 Berlin-Tegel
Täglich 10.00 Uhr bis Open End